Bitte Stadt auswählen!

Mietwagen umbuchen

Hände

Von Birte Leonhardt // Aktualisiert: 04.03.2022

Bei der Buchung eines Mietwagens musst du direkt zu Beginn einen Tag und eine Zeit festlegen, zu der du den Mietwagen abholen möchtest. Doch was ist, wenn etwas dazwischen kommt und du den Mietwagen umbuchen musst? Hier können die Regeln schnell verwirren und von Anbieter zu Anbieter variieren. Wir erklären dir, worauf du bei der Umbuchung vom Mietwagen achten musst!


Das Wichtigste auf einen Blick

  • In der Regel kannst du telefonisch oder online eine Umbuchung oder Stornierung vornehmen.
  • Die Gebühren variieren von Anbieter zu Anbieter.
  • Viele Anbieter ermöglichen eine kostenlose Stornierung bis 48 Stunden vor Mietbeginn.

So buchst du einen Mietwagen um

Du hast verschiedene Möglichkeiten, einen Mietwagen umzubuchen. Hast du direkt bei der Autovermietungen einen Mietwagen reserviert, kannst du entweder die Autovermietung anrufen oder du stornierst die Buchung einfach in deinem Konto. Die Buchung online zu ändern kostet in der Regel nichts extra, einige Autovermietungen behalten sich aber das Recht vor, eine Servicegebühr zu verlangen, wenn Änderungen oder Stornierungen per Anruf durchgeführt werden. Natürlich kannst du auch eine E-Mail schreiben, allerdings kann es hier sein, dass die E-Mail erst später gelesen wird und somit bei knapperen Zeiträumen die Stornierung zu spät vorgenommen wird.

Hast du über ein Vergleichsportal gebucht, ist es meistens üblich, dass du den Kontakt zu dem Vergleichsportal aufnimmst. Dabei ist zu bedenken, dass die Vergleichsportale eigene Mietbedingungen haben und somit die Stornierungsmöglichkeiten von der Autovermietung variieren. Informiere dich also direkt bei der Buchung darüber, welche Mietbedingungen gelten und bis wann eine Stornierung oder Umbuchung möglich ist.


Du möchtest immer up to date bleiben?

Dann folge doch unserem brandneuen Instagram-Channel!


Zu Instagram

Bedingungen der Autovermietungen

Jede Autovermietung hat eigene Mietbedingungen und kann selber festlegen, ob und wie viele Gebühren sie für eine Umbuchung oder Stornierung verlangen. Die Bedingungen kannst du normalerweise immer in den allgemeinen Mietbedingungen nachlesen, die sich entweder auf der Website oder im Anhang von deiner Buchungsbestätigung befinden.

Die folgende Übersicht gibt dir eine grobe Orientierung. Die rechtssicheren Details erfährst du in den jeweiligen AGBs der Anbieter!

AVIS

Bei Avis kannst du bis zu 48 Stunden vor Anmietung kostenlos stornieren oder umbuchen, wenn du als Zahlungsart auswählst, dass du bei Abholung bezahlst. Du kannst auch online zahlen, das ist meist etwas günstiger, allerdings kannst du hier nicht kostenlos stornieren und musst mit einer Gebühr rechnen.

Buchbinder

Auch bei Buchbinder kannst du bis zu 48 Stunden vor Mietbeginn kostenlos stornieren. Stornierst du oder änderst du die Buchung weniger als 48 Stunden vor Mietbeginn, so entstehen Gebühren in Höhe von 50€, allerdings sind diese Gebühren nie höher als der Gesamtpreis der Buchung und können sich so reduzieren, wenn du für die Mietwagen-Buchung weniger als 50€ gezahlt hast. Wenn du zur Abholung des Mietwagens gar nicht auftauchst, musst du mit einer „no-show“-Gebühr von 95€ rechnen.

Europcar

Eine Änderung bei Europcar kann normalerweise kostenlos erfolgen, solang die Stornierung oder Umbuchung mindestens zwei Stunden vor Mietbeginn erfolgt. Dies gilt wie bei den anderen Mietwagen-Anbieter allerdings nur für Buchungen, die bei Abholung bezahlt werden. Bei Reservierungen, die mit Vorauszahlung erfolgen, wird eine Gebühr von 50€ erhoben, wenn die Stornierung oder Umbuchung weniger als 48 Stunden vor Mietbeginn erfolgt.

Hertz

Auch bei Hertz kannst du den Mietwagen stornieren oder umbuchen. Wenn die Änderung bis zu 48 Stunden vor Anmietung erfolgt, entstehen keine weiteren Kosten. Nimmst du eine Änderung allerdings kurzfristiger in Anspruch, wird eine Bearbeitungsgebühr von 45€ verlangt. Wenn du nicht zur Abholung erscheinst, kann es zu noch höheren Gebühren kommen. So liegen die Kosten für Nicht-Erscheinen bei Buchungen mit Vorauszahlungen bei 95€, bei Buchungen mit Zahlung bei Abholung liegt die Gebühr bei 65€.

Sixt

Sixt bietet zwei verschiedene Tarife, die du buchen kannst und die unterschiedliche Stornierungsbedingungen haben. Die Umbuchung mit Flexi-Tarif kostet dich nichts und du kannst jederzeit stornieren. Allerdings zahlst du bei diesem Tarif erst bei der Abholung. Beim Prepaid-Tarif, bei dem du bereits online zahlst, wird dir der Preis innerhalb von drei Werktagen zurückgezahlt, allerdings wird eine Stornierungsgebühr erhoben. Die Stornierung kann online vorgenommen werden. Für Umbuchungen gilt das gleiche: Sie kann online per Telefon erfolgen, allerdings kann eine Servicegebühr verlangt werden.

Starcar

Bei Starcar kannst du nur telefonisch den Mietwagen umbuchen oder stornieren. Starcar hat das Recht eine Servicegebühr hierfür zu verlangen, macht aber keine Angaben wie hoch diese Gebühren sind. Für genauere Informationen informiere dich direkt bei Starcar.

Sunnycars

Bei Sunnycars kannst du bis zu 24 Stunden vor Anmietung den Wagen kostenlos umbuchen. Für eine Stornierung werden jedoch Kosten erhoben. Stornierungen bis zu 5 Tage vorher kosten 25€, ab fünf Tage bis zum Tag des Mietbeginns kosten 50€ und wenn du erst am Tag des Mietbeginns stornierst, musst du für 100% der Mietkosten aufkommen.

Ufodrive

Bei Ufodrive kannst du zwischen dem fünften und dem Tag vor der Anmietung stornieren, sodass du 20% pro Tag zurückerstattet bekommst. Stornierst du beispielsweise 5 Tage vorher, erhältst du 100% des Preises zurück, stornierst du einen Tag vor Mietbeginn, bekommst du nur 20% des bezahlten Preises erstattet.


Du möchtest selbst ein E-Auto fahren?

Kein Problem! Mit emiwa.de kannst du ganz einfach Mietwagen mit Elektroantrieb finden und Angebote vergleichen. Erlebe mit uns die Transformation zur Elektromobilität!

Jetzt E-Auto mieten

Über die Autorin:

Birte ist seit 2021 Redakteurin bei emiwa und unsere Expertin für den hauseigenen Ratgeber. Sie begeistert sich für nachhaltige Mobilitätslösungen, studiert Publizistik im Master und schreibt die Ratgebertexte am liebsten in einem der vielen Wiener Kaffeehäuser.

Das könnte dich auch interessieren:

Elektroauto

17.05.2022

Ladekarten-Vergleich – alle Anbieter, Apps und Preise

Recycling

17.05.2022

Recycling von Elektroauto-Akkus

Euroscheine

17.05.2022

Elektroauto Kosten