Bitte Stadt auswählen!

Mit dem Mietwagen die Karneval-Hauptstadt Köln erleben

Köln zählt zu den beliebtesten Städten Deutschlands und das liegt vor allen an der Gelassenheit, Weltoffenheit und Toleranz der Menschen, die dort leben. Und natürlich trägt auch der weltberühmte Kölner Karneval seinen Teil dazu bei. Köln mag dabei nicht die schönste Stadt Deutschlands sein, allerdings überzeugt es durch einzigartigen Charme und die lebensfrohen Kölner lassen sich nur schwer aus der Ruhe bringen. Mit einem Mietwagen lässt sich die Stadt super erkunden, denn so bist du flexibel und schnell unterwegs und gestaltest dienen Trip so, wie du es möchtest.

Autovermietungen in Köln:


UFODRIVE

Öffnungszeiten:



Montag: 00:00 – 24:00 Uhr
Dienstag: 00:00 – 24:00 Uhr
Mittwoch: 00:00 – 24:00 Uhr
Donnerstag: 00:00 – 24:00 Uhr
Freitag: 00:00 – 24:00 Uhr
Samstag: 00:00 – 24:00 Uhr
Sonntag: 00:00 – 24:00 Uhr

Details zu dieser Mietwagen-Station

STARCAR

Öffnungszeiten:



Montag: 07:30 – 18:30 Uhr
Dienstag: 07:30 – 18:30 Uhr
Mittwoch: 07:30 – 18:30 Uhr
Donnerstag: 07:30 – 18:30 Uhr
Freitag: 07:30 – 18:30 Uhr
Samstag: 09:00 – 12:00 Uhr
Sonntag: 09:00 – 10:00 Uhr

Details zu dieser Mietwagen-Station

Verfügbare Mietwagen in Köln:

Im Folgenden findest du ein paar Beispielfahrzeuge, die du in Köln buchen kannst. Mit der Suchfunktion oben findest du das gesammte Fahrzeugangebot und erfährst alle Details zu Tarifen und Modellvarianten! Bitte beachten: Bei manchen Anbietern kannst du nur Fahrzeuggruppen und kein spezifisches Fahrzeugmodell buchen.

Verkehrstipps in und rund um Köln

Autobahnen in Köln

Köln hat einen sogenannten Autobahnring, der aus Autobahnabschnitten der A1, der A3 und der A4 besteht. Der Autobahnring ist ein zentraler Verkehrsknoten für den städtischen, regionalen und überregionalen Verkehr und wird von den meisten Leuten benutzt. Die A1 verbindet Köln und Hamburg, die A3 geht Richtung Nürnberg und die A4 geht Richtung Görlitz. Mit der A57 bist du ebenfalls schnell in Düsseldorf. Wenn du nach Belgien fahren möchtest, nutzt du am besten die Europastraßen 40 und 42. Über die Europastraße 35 kommst du in die Niederlande.

Kölner Straßenringe

Köln besteht hat fünf große Straßenringe, die die Stadt einkreisen. Die innersten Ringe sind die Innere und Äußere Kanalstraße, gefolgt von dem Kölner Gürtel. Weiter außen befindet sich der Militärring, gefolgt von dem Autobahnring, der alle anderen Kölner Ringe umschließt.

Parken in Köln

Köln hat verschiedene Parkgebiete, die farblich unterschiedlich gezeichnet sind. Dabei hat Köln ein praktisches Parkleitsystem, welches dich unkompliziert zu dem nächstgelegenen freien Parkplatz führt. Ein weiterer Vorteil hier: du kannst direkt per Smartphone zahlen und sparst dir somit das lästige Bargeld. Wer doch unbedingt zentrumsnah parken möchte, sollte in einer Parkgarage oder einem Parkhaus parken. Hier sind einige zentrumsnahe Parkmöglichkeiten:

Tiefgarage An Farina: Laurenzplatz 4

Parkhaus am Dom: Marspfortengasse 10

Tiefgarage Heumarkt: Markmannsgasse 3

Ausflugsziele mit dem Mietwagen im Umland Kölns

Nicht nur Köln hat einige zu bieten, sondern das Umland Kölns ist unbedingt einen Besuch wert. Wir stellen dir unsere Highlights vor!

Ausflugsziele für die ganze Familie

Das Phantasialand ist einer der tollsten Freizeitparks und befindet sich nur etwa 15 Kilometer von Köln entfernt. Der Freizeitparks ist über die A3 zu erreichen, bietet viel Spaß für Erwachsene und Kinder und lässt keine Wünsche offen! Ein weiteres tolles Ausflugsziel ist der Alpenpark Neuss, in dem ganzjährig Schnee liegt. Denn hier gibt es eine imposante Skihalle, in der man sich auch im Sommer gut abkühlen kann. Wer nicht so auf Wintersport steht, kann sich im angrenzenden Kletterpark oder der Minigolfanlage vergnügen.

Bonn und Aachen

Nur etwa 27 Kilometer entfernt von Köln liegt die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn. Bonn ist das perfekte Tagesausflugsziel und bietet besonders für Kulturdurstige einiges: Beispiele sind der ehemalige Kanzlerbungalow oder das Haus der Geschichte. Auch Aachen ist nicht weit von Köln entfernt. Hier kannst du den Aachener Dom bestaunen, der im Jahr 800 gebaut wurde! In dem Dom befinden sich auch der Königsthron, in dem über 30 deutsche Könige Platz genommen haben!

Schlösser und Natur

Nur etwa 40 Kilometer entfernt liegt das märchenhafte Schloss Drachenburg. Das Schloss verzaubert mit seinen vielen romantischen Türmen und auch die Parkanlage ist mit viel Liebe angelegt und lässt zum Spazieren und Flanieren ein. Auch das idyllische Siebengebirge hat etwas märchenhaftes und ist geprägt von Schluchten und dichten Wäldern. Auch die Ruinen der Löwenburg kann man hier finden sowie die Ruinen des Klosters Heisterbach. Im Siebengebirge kann man perfekt wandern und die Seele baumeln lassen. Das Naturparadies erreichst du von Köln aus mit dem Mietwagen in etwa 40 Minuten.

Das sollte man in Köln gesehen haben

Wenn Köln für ein Bauwerk bekannt ist, dann für den Kölner Dom. Der 157 Meter hohe Dom ist UNESCO-Weltkulturerbe und ist das dritthöchste Kirchengebäude der Welt. Toll ist auch, dass man auf den Dom drauf steigen kann und von oben einen tollen Blick auf die Stadt hat!

Ein weiteres Highlight in Köln ist die Hohenzollernbrücke, die über den Rhein führt. Die Brücke ist voll mit zahlreichen Liebeschlössern und ein beliebtes Fotomotiv für viele Besucher.

Zudem ist die Kölner Altstadt einen Besuch wert. Denn hier gibt es romantische kleine Gassen und viele Kneipen und Bars, in denen du ein kühles Kölsch trinken kannst - ein Klassiker, der bei einem Besuch in Köln nicht fehlen darf!

Ein weiteres kulinarisches Highlight ist das Schokoladenmuseum, in dem du mehr über die Herstellung von Schokolade erfahren kannst und direkt die Schokolade verkosten kannst!

Wer sich doch eher für Kultur interessiert, sollte das Römisch-Germanische-Museum besichtigen. Hier gibt es viele Informationen zur Geschichte Kölns und man kann eine Zeitreise durch die letzten 100.000 Jahre machen.